top of page
Verschiedene Medizin
Naturheilkundliche Medizin Regal

Datenschutzhinweise

Für die Post Apotheke Viktoria Högn-Wolff e. K. ist ein verantwortungsvoller Umgang mit personenbezogenen Daten sehr wichtig. Wir möchten Sie daher darüber informieren, welche Daten erhoben werden und wie wir sie verwenden. Technische und organisatorische Maßnahmen stellen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Maßgebliche Gesetze sind dabei die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

 

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Internetauftritts, einschließlich der dort angebotenen Leistungen.

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung nach den aktuellen rechtlichen Anforderungen bzw. geänderten Leistungen anzupassen. Für den erneuten Besuch gilt jeweils die aktualisierte Fassung der Datenschutzerklärung.

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen 

 

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Post Apotheke Viktoria Högn-Wolff e. K. 

Aidenbacher Straße 42a

94474 Vilshofen an der Donau

Inhaberin: Viktoria Högn-Wolff

 

Telefon: 08541/910741

Telefax: 08541/910742

E-Mail: info@postapotheke-vilshofen.de

 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir erheben personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten unserer Nutzer werden nur erhoben und verwendet, wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder der Nutzer die Einwilligung dazu gegeben hat.

 

Speicherung und Löschung

 

Sobald der Zweck der Speicherung entfällt, werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Personenbezogene Daten werden darüber hinaus nur gespeichert, wenn dies durch den nationalen oder europäischen Gesetzgeber  vorgesehen ist. Sind zum Beispiel gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgegeben, werden die personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht, sofern auch der Sicherungszweck entfallen ist.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

 

Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis oder einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen oder Ihrer Einwilligung. Eine Einwilligung zur Datenweitergabe kann jederzeit widerrufen werden. Dazu genügt eine E-Mail an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Selbstverständlich können Sie uns auch auf dem Postweg kontaktieren und Ihre Einwilligung widerrufen.

 

Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Rechtsgrundlage für die Einwilligung von Verarbeitungsvorgängen personenbezogener Daten von der betreffenden Person ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Gesundheitsdaten ist Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO i. V. m. § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG. 

 

Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind das Apothekengesetz, die Apothekenbetriebsordnung, sowie das Sozialgesetzbuch Fünftes Buch. (SGB V).

 

Inhalte von Drittanbietern

 

Die Einbindung von Drittanbieter-Inhalten erfolgt nur nach ausdrücklicher Zustimmung. Die Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeitet. Die Verwendung der Daten erfolgt nur, um Inhalte und Funktionen von Drittanbietern anbieten zu können.

 

Apothekensuche/Google Maps

 

Unser Angebot beinhaltet die Suche einer Apotheke nach bestimmten Kriterien, wie z. B. Ihren Standort. Wenn Sie die Apothekensuche nutzen, kann der von Ihnen eingegebene Ort, die eingegebene Postleitzahl oder die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse oder eine sogenannte Geolokalisierungs-API Ihres Browsers, sogenannten Standortdaten, verwendet werden. Die Standortdaten werden nur für die Apothekensuche benutzt und im Anschluss wieder gelöscht.

 

Die Ergebnisse im Rahmen der Apothekensuche können nach Ihrer Einwilligung auf einer Google Maps Karte dargestellt werden. Google Maps bzw. Google Analytics  ist ein Service von Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Damit Google Maps geladen werden kann, ist ein Aufbau zu den Servern von Google erforderlich, welcher technisch bedingt die Übermittlung Ihrer IP-Adresse beinhaltet. Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Dienste von Google Analytics zusätzliche Daten durch Google erhoben oder ausgewertet werden können. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/partners/. Dort finden Sie auch Hinweise zu Ihren Rechten und Privatssphäreeinstellungen.

 

Wir setzen Google-Analytics auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein, da wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens haben, um unsere Website zu optimieren

 

Social-Media-Auftritt

 

Die Post Apotheke Vilshofen verwaltet Profile auf den Plattformen Facebook und Instagram. Hier findet Kommunikation mit Kunden sowie Bewerbung unserer Produkte und Leistungen statt.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt gemeinsam mit Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Für die Datenverarbeitung durch Facebook und Instagram ist Meta Platforms Ireland Limited verantwortlich. Es wird auf die Datenrichtlinie von Meta Platforms Ireland Limited verwiesen: Meta-Datenschutzrichtlinie – So erfasst und verwendet Meta Nutzerdaten | Privacy Center | Verwalte deine Privatsphäre auf Facebook, auf Instagram und im Messenger | Facebook Privacy.

 

Wir verarbeiten im Rahmen des Facebook-Auftritts folgende Daten:

  • IP-Adresse

  • Internetseite, von welcher aus der Besuch erfolgte

  • Likes und Kommentare, sowie geteilte Inhalte

 

Wir sind außerdem verpflichtet, Daten an staatliche Einrichtungen weiterzugeben, um Missbrauch aufzudecken und entgegenzuwirken.

 

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer zeitgemäßen Kommunikation.

Cookies

 

Unsere Internetseite verwendet Cookies, um Sie von anderen Benutzern unserer Internetseite zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen während des Besuchs unserer Internetseite eine zufriedenstellende Benutzererfahrung zu bieten. Außerdem können wir dadurch unsere Internetseite verbessern. Wenn Sie unsere Internetseite weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die wir auf Ihrem Browser oder der Festplatte Ihres Computers speichern, sofern Sie sie akzeptieren. Cookies enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden.

 

Wir verwenden folgende Cookies:

 

Notwendige Cookies

 

Diese werden für den Betrieb unserer Internetseite benötigt. Dazu gehören Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in sichere Bereiche unserer Internetseite einzuloggen, den Warenkorb oder die elektronischen Zahlungssysteme zu verwenden.

 

Analyse-/Leistungs-Cookies

 

Mithilfe dieser Cookies können wir die Anzahl der Besucher unserer Internetseite verfolgen. Dies hilft uns, die Funktionsweise unserer Internetseite zu verbessern, indem z. B. dafür gesorgt wird, dass Benutzer leicht finden können, wonach sie suchen.

Funktions-Cookies

 

Diese werden verwendet, um Sie bei Ihrer Rückkehr auf unsere Internetseite wiederzuerkennen. Auf diese Weise können wir unseren Inhalt für Sie personalisieren, Sie beim Namen begrüßen und Ihre Präferenzen speichern.

 

Werbe-Cookies

 

Diese Cookies erfassen Ihren Besuch auf unserer Internetseite, welche Seiten Sie besucht haben und die Links, denen Sie gefolgt sind. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Internetseite und die angezeigte Werbung stärker an Ihre Interessen anzupassen. Wir geben zu diesem Zweck diese Informationen mitunter auch an Dritte weiter.

 

Bitte beachten Sie, dass Dritte (darunter beispielsweise Werbenetzwerke und Anbieter von externen Diensten, wie Web-Traffic-Analyse-Dienste) auch Cookies verwenden könnten, über die wir keine Kontrolle haben. Bei diesen Cookies handelt es sich wahrscheinlich um Analyse-/Leistungs-Cookies oder Werbe-Cookies.

 

Sie können Cookies blockieren, indem Sie eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers aktivieren, mit der Sie das Setzen aller oder mancher Cookies ablehnen können. Wenn Sie über Ihre Browser-Einstellungen jedoch sämtliche Cookies (einschließlich der unbedingt erforderlichen) blockieren, können Sie möglicherweise nicht mehr auf unsere Internetseite bzw. auf Bereiche davon zugreifen.

 

Betroffenenrechte

 

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).

  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

 

Außerdem besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz. Dieser ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

 

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse:  Wagmüllerstraße 18, 80538 München (bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung)
Telefon:  089 212672-0
Telefax:  089 212672-50
E-Mail:  poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/
USt-IdNr. DE 811335517

 

 


 

bottom of page